Antrag: Zweitakter Abwracken – Elektrozweirad Fördern

Zweitakter stoßen über hundert Mal mehr Schadstoffe aus als andere Fahrzeuge. Die gesetzlichen Grenzwerte für Stickoxide und Kohlenoxid liegen bei Rollern bis zu 7,5-mal höher als bei einem Auto. Damit tragen sie erheblich zur Luftverschmutzung bei. Auch die Lärmbelastung ist enorm! Die Alternative: Zweiräder mit Elektroantrieb.

Daher hat die Fraktion im Gemeinderat auf Anregung des Grünen Ortsverbandes nun einen entsprechende Antag gestellt, der Lärm und Emissionen der beliebten Fortbewegung auf dem Zweirad reduzieren kann.

Wer sein altes Mofa oder seinen alten Roller abschafft und endgültig außer Betrieb setzt und sich einen Elektroroller, ein E-Bike oder ein Pedelec kauft, kann bei der Stadt einen Zuschuss beantragen. Gezahlt werden sollen 200 bis 500 Euro. Die Höhe der Prämie ist abhängig von der Schadstoffklasse, also vom Alter, des abgewrackten 2-Takt Zweirades bis 125ccm.

Unser Antrag im Original (KLICK!)

Debatte und Abstimmung nach der Sommerpause im Gemeinderat !

Verwandte Artikel