Nominierungsveranstaltung Teilnehmende

Nominierungsveranstaltung Teilnehmende

Grüne Liste für Gemeinderatswahl 2024 steht

Am Mittwoch, 17. Januar, hat der Ortsverband von Bündnis 90/Die Grünen die Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahl des Gemeinderats am 9. Juni 2024 gewählt. Im Vorfeld der Wahl wurden viele Gespräche mit Mitgliedern des Ortsverbands, aber auch mit anderen Personen, die sich in den letzten Jahren zu unseren politischen Zielen und Inhalten bekannt haben, geführt.

Den Verantwortlichen im Ortsverband ist es gelungen, eine äußerst kompetente, engagierte Gruppe von Leuten zu präsentieren, die ein Spiegelbild der Walldorfer Bevölkerung darstellen. Die Altersspanne reicht von jung bis ins Rentenalter, auch das berufliche Spektrum der Kandidat/Innen ist sehr breit gefächert. Die bisherigen Gemeinderäte Nele Böhm, Max Himberger, Manfred Wolf und Wilfried Weisbrod stehen für die Kontinuität der bisherigen erfolgreichen Arbeit. Stadtrat Hans Wölz kandidiert leider nicht mehr. Er ist beileibe nicht politikmüde, wer ihn kennt, wird das bestätigen, er meint aber, dass es Zeit ist, jüngere Menschen einzubeziehen, zu integrieren und Verantwortung zu übertragen. 

In der harmonischen Nominierungsveranstaltung waren viele rechtliche Regelungen einzuhalten. Diese wurden den Teilnehmer/Innen vom erfahrenen, gewählten Versammlungsleiter, Wilfried Weisbrod, mitgeteilt.

Und so sieht die Liste für die Kommunalwahl aus:

1.  Nele Böhm

2.  Christian Happel 

3.  Max Himberger 

4.  Manfred Wolf 

5.  Wilfried Weisbrod

6.  Daniel Schmid

7.  Yvonne Hornig

8.  Sabine Köberle-Lange

9.  Moritz Winnes

10.  Ingeborg Maier-Benn

11.  Johannes Osterhoff

12.  Nadine Vosseler

13.  Michael Busch

14.  Sema Ömür

15.  Tobias Arnold

16.  Marlene Happel

17.  Oliver Hommel

18.  Ulrike Berenbold

19.  Dr. Michael Winnes

20.  Marko Schieck

21.  Prof. Dr. Ulrike Weiland

22.  Wolfgang Högerich

Zu Ersatzkandidaten für die Liste wurden Olaf Hilgert und Henning Blohm gewählt.

Auf den zweiten Platz der Liste wurde Christian Happel gewählt, der sich in den letzten Jahren sehr intensiv in die Bereiche Elektroautos und regenerative Energien eingearbeitet hat und dies auch in Vorträgen detailliert präsentiert hat.

Mit Daniel Schmid und Sabine Köberle-Lange folgen weitere erfahrene Kräfte, die es als Redakteure gewohnt sind, sich mit neuen Themen intensiv auseinanderzusetzen.

Yvonne Hornig, langjährige Elternbeiratsvorsitzende und Abteilungsleiterin der Handballfrauen, Nadine Vosseler, Ingeborg Maier-Benn und Wolfgang Högerich stehen mit ihren Tätigkeiten in Vereinen für den Bezug zur vielfältigen ehrenamtlichen Tätigkeit in Walldorf. Maier-Benn und Högerich waren beide schon einmal im Gemeinderat aktiv. Dr. Michael Winnes dürfte vielen als Geschäftsführer des Verkehrsverbunds Rhein-Neckar GmbH (VRN) ein Begriff sein. Als Umwelt- und Raumplanerin hat Prof. Dr. Ulrike Weiland lange Jahre an der Universität Leipzig gelehrt, sie wohnt nun seit einigen Jahren in Walldorf und bereichert den Ortsverband mit ihrer fachlichen Expertise. 

In kurzen Vorstellungs- und Bewerbungsreden hatten die Kandidierenden die Möglichkeit, sich selbst und ihre Motivation vorzustellen. Die Kandidatinnen und Kandidaten werden wir der Bevölkerung in den nächsten Ausgaben der Walldorfer Rundschau und hier auf der Homepage noch ausführlicher vorstellen. 

Mit dieser Liste haben die Walldorfer Grünen einen großen Schritt gemacht, auch in Zukunft in unserer Stadt einen wichtigen Teil der Verantwortung zu übernehmen.

Nominierungsveranstaltung Teilnehmende
Nominierungsveranstaltung Teilnehmende

Thema an diesem Abend war auch, dass viele die besorgniserregenden Tendenzen unserer Zeit wie das Erstarken demokratiefeindlicher Stimmen, die Vielzahl der Krisen im Land und weltweit und nicht zuletzt die sich rasch ausweitende Klimakrise zum Anlass nehmen, sich bei den Grünen zu engagieren.

Dies sei trotz allem ein ermutigendes Zeichen. 

Verwandte Artikel